TSV Georgii Allianz - TVH 3:2 PDF Drucken
Freitag, 04. April 2008 um 15:05

Vergeblicher Kampf der Hausener

Beim Tabellenzweiten TSV Georgii Allianz Stuttgart verlor der TV Hausen am Samstagabend mit 2:3 Sätzen. Da der DJK Aalen in Konstanz am Samstag ebenfalls nicht punktete, ist der Regionalliga-Abstiegskampf weiter offen. Mit zwei Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz heißt es für die Hausener, im letzten Saisonspiel zu Hause gegen den USC Heidelberg mit einem klaren Sieg die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren.

Schwächen Trainerin Ulrike Weeber konnte aus dem vollen Kader schöpfen, da auch die Youngsters Axel Kleinscheck und Jochen Schlag zu Verfügung standen. Malte Stiel war zudem vom Nationalmannschaftslehrgang der Beachvolleyballer zurück. Im ersten Satz liefen die Hausener jedoch von Anfang an einem Drei-Punkte-Rückstand hinterher. Vor allem im Block und im Abwehrverhalten zeigte man Schwächen, der Satz ging mit 25:21 an die Heimmannschaft.

Im zweiten Satz spielten die Hausener durchgehend konzentriert und konnten in der entscheidenden Phase mit einem harten Angriff von Chris Reiner den Durchgang mit 26:24 für sich entscheiden. Ebenbürtig waren sich die Teams im dritten Satz. Beim TV Hausen spielte kurzzeitig Timo Leonhardt in der Mitte, Moritz Weeber war oft über die Außenposition erfolgreich. Dennoch ging der Satz mit 25:23 an die Stuttgarter.

Tiebreak Im vierten Satz spielte Hausen sogar eine 12:10-Führung heraus. Der Vorsprung ging im weiteren Spielverlauf aber wieder verloren und man geriet sogar in Rückstand. Christian Geiger und Tobias Ballat punkteten dann aber über die Mitte, und die Außenangreifer Reiner, Stiel und Weeber zeigten ihr Können. Der Satz ging deshalb nach umkämpftem Spiel mit 25:22 an die Gäste. Im fünften Satz wechselten die Stuttgarter. Axel Ziethe kam über die Mitte und machte den Hausenern das Leben schwer. Schon zum Seitenwechsel stand es 4:8 gegen den TV Hausen. Der Rückstand konnte trotz großer Bemühungen nicht wettgemacht werden, so dass die Stuttgarter mit einem 15:10 im Tiebreak doch noch einen Heimsieg feiern konnten. wee

TV Hausen: Chris und Patrick Reiner, Timo Leonhardt, Tobias Ballat, Christian Geiger, Jochen Schlag, Moritz Weeber, Axel Kleinscheck, Malte Stiel.

 
TV Hausen Volleyball, Powered by Joomla!