Vorbereicht SSV Geißelhardt I - TV Hausen PDF Drucken
Freitag, 30. Oktober 2015 um 14:42

Alle wieder an Bord

Diesen Sonntag (1. November) treffen die Männer um Trainerin Ulrike Weeber auf die erste Mannschaft des SSV Geißelhardt. Die gute Nachricht – die Hausener können vollständig antreten. Die Chefin selbst ist wohlbehalten aus dem Urlaub zurück und auch Heiko Figgemeier hat sich, nach überstandener Erkältung, wieder in bester Form im Training gezeigt. Einzig der Trainingsbetrieb unter der Woche konnte nicht geregelt ablaufen. Einige der Studenten sind mittwochs sowieso eher selten in der Brackenheimer Halle anzutreffen und auch Christian Geiger musste sich, erkältungsbedingt, ein wenig schonen, wird aber aller Voraussicht nach am Sonntag einsatzfähig sein. Wenn es der Verkehrsfluss auf süddeutschen Autobahnen zulässt, können heute Abend bereits alle gemeinsam trainieren. Sozusagen alles beim Alten bei den Jungs vom TV Hausen. Doch wie sieht es beim Gegner aus?

Die Geißelhardter hatten einen denkbar ungünstigen Start in die Saison. Mit zwei 3:1 Niederlagen gegen Remshalden und Liganeuling Esslingen findet sich der SSV mit null Punkten auf dem siebten Tabellenplatz wieder. Doch wer die Jungs aus dem Mainhardter Wald kennt weiß, dass sie durchaus Volleyball spielen können und nur schwer aufzuhalten sind, wenn sie erstmal in Fahrt kommen. Dazu kommen die meist zahlreichen und euphorischen Zuschauer in Geißelhardt. Auf die leichte Schulter werden die Hausener dieses Spiel also bestimmt nicht nehmen, auch wenn sie auf dem Papier leicht favorisiert in die Partie gehen. Das Spiel beginnt am Sonntag nach der Partie SSV Geißelhardt vs. TSV Ellwangen (Sonntag 1. November 2015, Steinbühlhalle, Steinbühl , 74535 Mainhardt, Spielbeginn Spiel 2: SSV Geißelhardt vs. TV Hausen voraussichtlich gegen 16 Uhr)

 
TV Hausen Volleyball, Powered by Joomla!