TV Hausen - TSV G.A. Allianz Stuttgart 3:0 PDF Drucken
Donnerstag, 18. November 2010 um 19:06

Â

Mit bester Saisonleistung an die Spitze


Mit einem 3:0-Heimsieg gegen den TSV Allianz Stuttgart eroberten Hausens Volleyballer die Tabellenspitze der Oberliga.

"Das war unsere bislang beste Saisonleistung", war Trainerin Ulrike Weeber nach dem glatten Erfolg ihres Teams zufrieden. Ihre zum Saisonbeginn aus Personal- und Verletzungsgründen vorgenommenen Umstellungen im Hausener Spielsystem tragen nun Früchte. Die Aufschlag-Annahme war stark verbessert, und Zuspieler Moritz Weeber entwickelt sich zusehends zu einem souveränen Spielmacher. Ihm gelingt es, alle seine Angreifer zu bedienen. So präsentierten sich neben dem erneut überragenden Peter auch Jonathan Brenner, Axel Kleinscheck, Tobias Ballat und Kai Hollmann in starker Form.

Ãœberlegen
Im ersten Satz lagen die Zabergäu-Volleyballer durchgängig in Führung, machten sowohl über außen als auch über die Mitte viel Druck und siegten überlegen mit 25:17. Zwar kamen die Allianz-Spieler im zweiten Durchgang etwas besser in die Pötte und konnten vor allen Dingen durch ihre sehr gute Feldabwehr die Partie lange Zeit offen halten. Doch beim Stand von 21:21 zogen die Hausener das Tempo wieder spürbar an und sicherten sich auch diesen Satz verdient mit 25:22 Punkten. Der dritte Spielabschnitt geriet dann geradezu zum Spiegelbild des zweiten. Wieder waren die Stuttgarter lange Zeit ebenbürtig, lagen gar zeitweilig in Führung, ehe dann Peter nach einer gelungenen Kreuzkombination den Ball spektakulär in den gegnerischen Drei--Meter-Raum platzierte und seiner Mannschaft das Signal zum Schlussspurt gab. Auch dieser Satz ging mit 25:22 an den TV Hausen, der damit zu einem 3:0-Erfolg gekommen ist.

Ohne Brenner
Der TVH muss nun am kommenden Samstag beim TSV Ehningen ein ganz schwieriges Spiel bestreiten. Insbesondere weil Außenangreifer Jonathan Brenner fehlen wird, der einen längeren Australienaufenthalt plant. Andererseits deutet sich auf der Verletztenliste Entspannung an, da Christian Geiger nach überstandener Sprunggelenksverletzung wieder in den Trainingsbetrieb einsteigt. wee

TV Hausen: Ballat, Brenner, Buck, Hollmann, Neuffer, Figgemeier, Hollmann, Kleinscheck, Weeber.

 
TV Hausen Volleyball, Powered by Joomla!