VC Offenburg - TV Hausen 3:0 PDF Drucken
Dienstag, 13. Oktober 2009 um 15:49

TV Hausen sucht weiter das Erfolgserlebnis


Auch beim VC Offenburg reichte es für Hausens Regionalliga-Volleyballer nicht zum ersten Saisonerfolg. Nach der 0:3-Niederlage ist das junge Team aus dem Zabergäu auf den letzten Tabellenplatz zurückgefallen.

Konzentration
Dabei hatte bei der Auswärtsbegegnung in der südbadischen Volleyballhochburg alles so gut begonnen. "Die Jungs haben sich beim Einspielen so konzentriert vorbereitet, dass ich ein wirklich gutes Gefühl hatte", sagte TVH- Coach Ulrike Weeber. Und zunächst sollte sie auch Recht behalten. Mit starken Aufschlägen setzten ihre Schützlinge die Gastgeber so unter Druck, dass Hausen schnell 9:3 und auch noch 15:9 in Führung lag. Danach aber wendete sich das Blatt. Zusehends schlichen sich Fehler in der Hausener Aufschlagannahme ein. Offenburg holte Punkt für Punkt auf und siegte schließlich doch noch mit 25:23.

Nach dem unglücklichen Satzverlust waren die jungen Hausener sichtlich verunsichert, am deutlichsten spürbar beim eigenen Service. Die Sprungaufschläge von Fabian Buck und Jonathan Brenner, die im ersten Satz so viel Wirkung gezeigt hatten, landeten jetzt im Aus oder im Netz. Die Offenburger wiederum konnten dadurch präzise aufbauen und variabel angreifen. Der deutliche 15:25-Satzverlust sprach Bände.

Schweres Auftaktprogramm
Erfreulich, dass sich die Hausener dann im dritten Spielabschnitt wieder etwas berappelten und lange Zeit gleichwertig waren. Dass sie am Ende dann doch mit 20:25 den Kürzeren zogen, lag auch am Franzosen Pierre Golly, den Hausens Block nie wirklich gut in Griff bekam. "Wir wussten, dass wir ein brutal schweres Auftaktprogramm haben würden", sagte TVH- Kapitän Patrick Reiner nach der Partie, mit drei Niederlagen in Folge habe jedoch niemand gerechnet. Dass das Team am nächsten Spieltag in 14 Tagen erneut auswärts (Konstanz) antreten muss, macht die Situation nicht weniger prekär. wee

TV Hausen: Ballat, Buck, Brenner, Geiger, Kleinscheck, Leonhardt, Reiner, Weeber
 
TV Hausen Volleyball, Powered by Joomla!